Fachpflege Demenz

Demenziell erkrankte Menschen benötigen viel Zeit, Verständnis und Einfühlungsvermögen. Die Beeinträchtigungen der Gedächtnisfunktion und der intellektuell kognitiven Leistungen können sich stark im Verlauf der Demenzerkrankung verändern und zu unterschiedlich ausgeprägten Störungen der Wahrnehmung, des Erlebens und Verhaltens des Betroffenen führen.

Deshalb bedürfen Menschen mit einer demenziellen Erkrankung besonderer Pflege und Betreuung. Die Mitarbeiter unseres Hauses sind in diesem Bereich speziell geschult und verfügen über eine umfangreiche Fachweiterbildung. Die Pflege demenziell erkrankter Bewohner erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Fachärzten und garantiert eine qualitativ hochwertige Kompetenz.

Wir bieten den Angehörigen eines an Demenz erkrankten Menschen umfassend Rat und Unterstützung an.

Die besondere Betreuung:

  • Sammeln möglichst umfassender biografischer Daten und Informationen über Gewohnheiten und Vorlieben
  • Anpassung des Wohnumfeldes des Bewohners an seine Bedürfnisse
  • Einrichtung des Zimmers mit vertrauten Gegenständen
  • Förderung der Selbstständigkeit und damit des Selbstwertgefühls
  • Unterstützung mittels spezieller therapeutischer Angebote (z. B. Gedächtnistraining)
  • Müheloses Erreichen der (begrenzten) Gartenanlage

Ansprechpartner

Joseph Bodenstedt
Pflegedienstleiter

Rheinpfalzallee 66
10318 Berlin-Karlshorst
bodenstedt@seniorenstift-st-antonius.de

Telefon: 030 / 501 75-120