Seelsorge & Gottesdienst

Seelsorge

Die Seelsorge ist integraler Bestand der ganzheitlichen Heilsorge um den Menschen und gehört gemäß dem Selbstverständnis des Trägers mit zu den Aufgaben unseres Seniorenstifts.

Altern, Krankheit, Leid und Sterben sind ein Teil des menschlichen Seins. In diesen Phasen des Lebens begleitet die Seelsorge den Bewohner und seine Angehörigen und spendet Nähe. Dabei ist es von großer Bedeutung, psychosoziale und spirituelle Bedürfnisse zu erkennen, über Ängste und Hoffnung zu sprechen und bei dementen Bewohnern diese Ängste auf nonverbalen Wegen in Geborgenheit überzuleiten.

Zudem tragen wir Sorge, dass Bewohner anderer Konfessionen, auf Wunsch mit einem Seelsorger ihrer eigenen Konfession sprechen können.

Aufgaben der Seelsorge

  • Seelsorgerische Gespräche mit den Bewohnern
  • Gespräche mit den Angehörigen
  • Begleitung schwerkranker Bewohner
  • Sterbebegleitung mit besonderer Handhabung bei Demenzerkrankten, bei gehörlosen Bewohnern und bei Bewohnern anderer Konfessionen
  • Bringen der Krankenkommunion
  • Krankensalbung der Bewohner in Zusammenarbeit mit einem Pfarrer
  • Besuche im Krankenhaus
  • Begleitung bei Beerdigung und Gestaltung der Beerdigungsfeier

Gottesdienst

Die Marienschwestern v. d. U. E. laden Bewohner und ihre Angehörigen herzlich ein, dem wöchentlichen Gottesdienst beizuwohnen. Er findet jeweils am Samstag um 10.00 Uhr in unserer hauseigenen Kapelle statt.

Seniorenstift St. Antonius

Rheinpfalzallee 66
10318 Berlin-Karshorst
info@seniorenstift-st-antonius.de

Telefon: 030 / 501 75-0

Informationsmaterial