Verpflegung

Für viele Senioren sind die Mahlzeiten Höhepunkt des Tages. Die Qualität der Speisen trägt wesentlich zu ihrem Wohlbefinden, ihrer Zufriedenheit und zur Verbesserung ihres Gesundheitszustandes bei. Deshalb achten wir bei der Verpflegung unserer Bewohner nicht nur auf die Deckung des täglichen Energiebedarfs und eine ausreichende Versorgung mit lebensnotwendigen Nährstoffen, sondern bieten auch ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Angebot.

Bei der Zusammensetzung der Speisepläne berücksichtigen wir ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse sowie die Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE), die Menüplanung bezieht alters- bzw. pflegebedingte Bedürfnisse als auch individuelle Wünsche und Lieblingsspeisen unserer Bewohner mit ein. Bewohnern, deren Grunderkrankung, wie z. B. Demenz oder Diabetes, eine spezifische Ernährung bzw. Diät erfordert, werden besondere Kostformen angeboten.

Gesundheit und Genuss

Die Speisekarte unseres Hauses umfasst täglich sieben ausgewogene Haupt- und Zwischenmahlzeiten mit jeweiligen Wahlgerichten: Frühstück, kleine Vormittagsmahlzeit, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendbrot und Spätstück. Als weitere Zwischenmahlzeit stehen unseren Bewohnern durchgehend frisches Obst, Getränke wie z. B. Fruchtsäfte und Buttermilch sowie Joghurt zur Verfügung. Alle Gerichte werden nach Möglichkeit frisch zubereitet.

Die Bewohner können ihre Mahlzeiten nach Belieben in der Cafeteria, in den gemütlichen Aufenthaltsräumen der Wohnbereiche oder in ihrem Zimmer einnehmen. In allen Aufenthaltsbereichen stehen jederzeit zugänglich Kalt- und Warmgetränke bereit, die mehrmals täglich an die Bewohner ausgegeben werden.

Seniorenstift St. Antonius

Rheinpfalzallee 66
10318 Berlin-Karshorst
info@seniorenstift-st-antonius.de

Telefon: 030 / 501 75-0

Informationsmaterial